Praktiken: Sex in der Öffentlichkeit

Wer schon ein bisschen von mir gelesen hat, der wird wissen: Ich stehe auf Sex in der Öffentlichkeit. Der Kick vielleicht beobachtet zu werden, ist schon sehr anregend. Jedenfalls für mich. Und wenn dann wirklich jemand zuguckt… Oh ja. Da stehe ich wirklich drauf.

Wenn Ihr Euch für Sex in der Öffentlichkeit entscheidet, oder es einfach passiert, dann gibt es jedoch ein paar Dinge zu beachten.

Zuschauer könnten Euch filmen:
Jeder hat ein Handy. Jeder kann damit Videos aufnehmen. Natürlich sind diese Videos qualitativ oft schlecht und wenn Ihr es im Dunklen macht, dann ist die Chance gering, dass man Euch auf dem Video erkennt. Aber Ihr möchtet bestimmt nicht, dass Euer kleines Abenteuer irgendwo online auftaucht. Also: Besser ein wenig Vorsicht.

Zuschauer könnten Euch erkennen:
Und das wird dann bestimmt richtig peinlich. Also besser das Techtelmechtel nicht auf dem Spielplatz vor Eurer Haustür.

Zuschauer könnten Euch anzeigen:
Ja, auch das passiert. Die Chance ist gering. Und bestimmt seid ihr fertig und verschwunden, wenn die Polizei anrauscht. Aber so mancher Rentner hat nichts Besseres zu tun als Euch den Spaß zu versauen.

Zuschauer könnten mitmachen wollen:
Und hier wird es wirklich blöd. Die meisten Zuschauer beschränken sich aufs Zusehen. Aber hier und da gibt (zu meist männliche) Zuschauer, die Eure Aktion als Einladung zum Mitmachen falsch interpretieren. Hier gilt es dann sehr vorsichtig zu sein. Besser abbrechen und abhauen. Und wenn das nicht geht, dann sollte die Frau den Herren eindeutig sagen, dass sie nicht erwünscht sind. Denn die Frau ist ja das Lustobjekt. Und wenn die ablehnt, wird das meist akzeptiert. Wenn der Mann sich mit dem anderen Mann (oder Männern) auseinander setzt, könnte diese auch gewalttätig reagieren.

Wenn Ihr natürlich wollt, dass jemand mitmacht, dann sollte das im Vorfeld aber zwischen Euch klar sein.

Über rotesuende

Mein Name ist Anna. Ich bin Anfang 30 und lebe ich in einer deutschen Großstadt. Ich bin 1,60 m klein und habe feuerrote Haare, grüne Augen und jeden Menge Sommersprossen.
Dieser Beitrag wurde unter Annas Welt abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Praktiken: Sex in der Öffentlichkeit

  1. Christoph schreibt:

    Liebe Anna, ich habe hier etwa für Dich. Ich musste beim überfliegen des films sehr an Dich denken 🙂
    http://de.xhamster.com/movies/3752631/bus_fuck_3.html

    Gefällt mir

  2. lazyboy schreibt:

    ich wünsche dir viel spaß und sex in berlin 😀
    twitter mal bilder von dir

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s