Der nicht-weltbewegende Tod eines alten, weißen Mannes

Hierfür muss ich weiter ausholen. Denn das Statement oben war nur der Tropfen, der das Fass zum Überlaufen brachte. Als ich anfing zu bloggen und auch versuchte mehr Reichweite durch Twitter zu erreichen, machte ich den Fehler mein DM-Fach offen zu lassen.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Annas Welt | Verschlagwortet mit , , , | 21 Kommentare

Stan Lee – Bleistift, Mimik und Perspektive

Nun ist auch er tot.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Annas Welt | Verschlagwortet mit , | 4 Kommentare

Die Welle

Am Horizont erscheint sie. Sie ist gewaltig groß. Eine Welle, die fast bis in den Himmel ragt. Sie ist bedrohlich und doch wunderschön. Sie rast nicht auf mich zu. Sie gleitet langsam. Fast gemächlich. Und doch unaufhaltsam.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Annas Welt | Verschlagwortet mit , , | 9 Kommentare

Lieber Blog, wir müssen reden

Es liegt nicht an Dir. Es liegt an mir. Ich habe mich verändert. 4 Jahre waren wir wie Pech und Schwefel. Haben kleine Schweinereien und große Gefühle geteilt. Wir sind um die Häuser gezogen und haben nichts anbrennen lassen. Wir sind auch mal angeeckt. Aber das war auch okay.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Annas Welt | Verschlagwortet mit | 23 Kommentare

Von Freunden und Hürden und vom Festhalten

Meine Schwester sagte neulich mal, dass meine größere Nichte keine “echten” Freunde/Freundinnen mehr habe, sondern dass es fast nur noch oberflächliche Bekanntschaften gäbe. Die “beste Freundin”, was wir aus unserer Kindheit kannten, sei fast verschwunden.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 16 Kommentare

Kiss and don’t tell

Meine ehemalige Kollegin Barbara hat mich nach langer Zeit mal wieder besucht. Wir hatten einige Monate mal zusammen gearbeitet und uns immer gut verstanden.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Annas Welt | Verschlagwortet mit | 9 Kommentare

Etikette(n) oder “Der Shitstorm ist ausgeblieben”

Mit dem Beitrag “BDSM, Vanilla, LMAA” hatte ich mich auf recht gewohntes Terrain begeben. Einerseits wollte ich mich gegen das Etikett “Vanilla” auflehnen, andererseits selbst auch niemand BDSM-affinen auf die Füße treten. Herausgekommen ist ein Beitrag, der zwar Diskussionen ausgelöst hat, aber für mich doch unbefriedigend geblieben ist.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Annas Welt | Verschlagwortet mit , , | 6 Kommentare